App

Um auf die App zuzugreifen, identifizieren Sie sich mit dem Anmeldungßcode, der in der Bestätigungs-E-Mail Ihrer Registrierung angeben ist.

Links de descarga

¿Wie greife ich auf die App zu?

Um auf die App zuzugreifen, müßen Sie sich mit dem von der Organisation angegebenen Registrierungscode identifizieren. Es hat normalerweise ein ähnliches Format wie: XXX-XXXXXXX. Wenn Sie es nicht haben, wenden Sie sich bitte an die Organisation, um dieses zu erhalten.

Wie muß ich mein Telefon einstellen?

Die App wird Sie um Erlaubnis bitten, Ihren Standort zu verfolgen, um die zurückgelegte Entfernung zu meßen. Um am Rennen teilnehmen zu können, müßen Sie alle diesbezüglichen Anfragen akzeptieren. Ihre Daten werden nur zur Verfolgung des Rennens verwendet und die Verfolgung ist nur aktiv, während Sie sich auf dem Zeitmeßungsdisplay befinden.

Wenn Sie ein iPhone-Telefon verwenden, prüfen Sie bitte, daß es so eingestellt ist, daß die App Sie immer ortet, damit, wenn sie in den Hintergrund geht, Ihre Position weiterhin aufzeichnen werden kann

Sie können diese Berechtigungen überprüfen und erteilen unter: Einstellungen -> Scrollen Sie, bis Sie das App-Symbol sehen -> Standort -> Immer

Wenn Sie ein Telefon mit Android 10 und neuer verwenden. Sie müßen auf dem Display der App die Berechtigung "Immer zulaßen" erteilen, damit, wenn sie in den Hintergrund geht, Ihre Position weiterhin aufgezeichnet werden kann.

 Soll ich den Sparmodus oder die Optionen zur Optimierung anpaßen?

Wenn Sie ein Android-Telefon verwenden, können die Batteriespar- und Optimierungsfunktionen die App schließen, während Sie laufen und das Display ausgeschaltet ist. Um dies zu vermeiden, müßen Sie die App so einstellen, daß sie im Hintergrund ausgeführt werden kann, sie zur Ausnahmeliste des Optimierers hinzufügen oder die Optimierung abbrechen.

Diese Einstellung kann je nach Hersteller Ihres Telefons über den Einstellungsdisplay der App oder durch Zugriff auf die folgende Option erfolgen:

HTC: Einstellungen > Batterie > Batterieptimierung > Nicht optimiert > Alle > Race APP > Nicht optimieren > Speichern.

Huawei:

  1. Setzen Sie die Batterieeinstellungen zurück und fügen Sie die Race APP zu "Geschützte Apps" hinzu.
  2. Einstellungen> Apps> Erweitert> Optimierungen ignorieren> Zugelassen> Alle> Race APP> Zulassen.

LG: Einstellungen > Batterie > Batterie und Energiesparen > Batterieverbrauch > Optimierungen ignorieren > Aktivieren für die Race APP.

Motorola: Einstellungen > Batterie > Menü oben rechts auswählen > Batterieoptimierung > Nicht optimiert > Alle > Race APP > Nicht optimieren.

OnePlus (mit OxygenOS-Einstellungen): Einstellungen > Batterieoptimierung > Menü oben auswählen > zu „Alle Anwendungen“ wechseln > Race APP > Nicht optimieren.

Samsung: Einstellungen > Apps > Menü oben rechts auswählen > Sonderzugriff > Batterienutzung optimieren > Alle > Für Race APP deaktivieren.

Sony: Einstellungen > Batterie > Menü oben rechts auswählen > Batterieoptimierung > Apps > Race APP.

Xiaomi (MIUI-Betriebssystem):

  1. Einstellungen> Zusätzliche Einstellungen> Batterie und Leistung> Batterienutzung verwalten> Apps> Race APP.

Die Race APP findet mich nicht

Prüfen Sie bitte, daß Sie über die erforderlichen Berechtigungen verfügen, um Ihren Standort verwenden zu können. Einstellungen > Apps > Race APP > Berechtigungen > Standort aktivieren. Prüfen Sie außerdem, daß Sie der Race APP erlaubt haben, GPS im Hintergrund zu verwenden.

Beachten Sie auch, daß die App während der ersten Laufmeter etwa 10-20 Sekunden brauchen kann, um die erste aufgezeichnete Distanz anzuzeigen, je Ihrer Geschwindigkeit und Ihrem Standort.

Title sponsor

Zurich

Technical Sponsor

ASICS

Gold Sponsor

TotalEnergies

Patrocina

ABC Sevilla
Powerade
Carrefour
Geless 266
Hyundai
Diputación de Cádiz

Unterstützt

Sport Life
Corredor
Abbott World Marathon Majors
City Shigsteeing
Physiorelax
Frutique
Plátano de Canarias
Metro de Sevilla

Entidades colaboradoras

Z Zurich Foundation
RFEA
Puerto de Sevilla
Fibes
Podólogos de Andalucía
AIMS
World Athletics Elite Label
Universidad de Sevilla
Fundación Migranodearena
Ecoterrae